Mit Viggo unterwegs

Nach längerer Pause haben wir es Anfang März endlich wieder einmal geschafft, mit Annies Bruder Viggo und seinem Frauli Silvia einen ausgiebigen Spaziergang zu machen. Die Freude über das Wiedersehen war bei den Geschwistern wie immer groß und so ging´s gleich zur Sache …

Während Viggo total auf sein Steckerl fixiert war, haben sich die Mädels – vor allem Fee – eher auf´s Betteln versteift ;-)

Natürlich gab es von Tante Silvia eine Belohnung für´s “Synchron-Pfötchen” :-)

Wenn sich die kleine Fee aber doch mal für das Stöckchen interessiert, dann immer lautstark – allerdings steht der Gewinner dabei im vorhinein schon fest!!

So ein 4-Augen Gespräch muss auch hin und wieder geführt werden … und Viggo versucht mit einem gespitzten Ohr mitzulauschen ;-).

Wir hatten alle großen Spaß und hoffen auf eine baldige Wiederholung – aber dann bitte bei etwas frühlingshafteren Temperaturen!

Spaziergang mit Freunden

Vergangenes Wochenende haben wir uns mit einigen 2- und 4-beinigen Freunden zu einem Lobauspaziergang getroffen. Leider hatte ich meine eigene Kamera nicht dabei, aber Sabine war so nett, mir ein paar ihrer Fotos hier zum veröffentlichen zu überlassen – vielen Dank!

vlnr: Karin mit Skye und Marley, davor Killah, Micra und Nisha, Caro mit Jamani und Lilou, Annie, Fee und Viggo;

Wir haben uns sehr gefreut, Annies anmutige Mama Nisha, verrückte Halbschwester Micra und Ziehmami Sabine (Animagi Whippets) nach so langer Zeit wieder einmal zu sehen. Mit im Gepäck hatten sie Steffi mit ihrer süßen Killah, die wir bisher nur von Bildern kannten und die ich ganz bezaubernd fand. Endlich durften wir auch den hübschen Skye mal sehen. Ihn, sein Frauchen Karin und seinen 4-beinigen Freund Marley, der bis über beide Ohren in Nisha verschossen ist, werden wir vielleicht schon bald wieder einmal treffen. Natürlich waren auch Annies lustiger Bruder Viggo und sein Frauchen Silvia mit von der Partie. Die beiden treffen wir ja öfters und von unserem letzten Spaziergang ist auch noch ein Update ausständig! Micras superschnelle Schwester Lilou mit ihrem coolen Freund Jamani hatten wir, samt ihrer Angestellten Caro und Philipp, ja bereits vor 2 Jahren kennen gelernt. Lilou überraschte mich, da ich sie doch noch etwas verrückter in Erinnerung hatte und Jamani ist der sanftmütigste Rhodesian Ridgeback Rüde, den ich je gesehen habe.

Annie: “Juhuuu! Endlich mal wieder eine richtige Verfolgungsjagd.”

Es war wie immer superlustig und die Zeit ist viiiiel zu schnell vergangen. Ich hoffe jedenfalls, dass nicht wieder 2 Jahre vergehen, bis wir wieder so ein schönes Treffen schaffen :-). Noch mehr Fotos zum Spaziergang gibt´s in den Updates bei: Animagi Whippets, Marley´s Playground und auf Killah´s Blog.

 

 

Hundemüde :-)

Nach dem vielen Toben, sind die Mädels “hundemüde” und kuscheln glücklich im Bett – ein Glück, dass es hier nicht in 2 Metern Höhe steht ;-)

… da fallen auch der immer aufmerksamen Fee die Augen zu!

“Ach Frauli, gib doch mal diese blöde Linse aus meinem Gesicht! Ich brauch doch dringend meinen Schönheitsschlaf!!”