Luang Prabang – Teil 1

Mekongview vom Vat Phousi

Am 14.8.2011 haben wir mit dem Flugzeug Chiang Mai und somit Thailand verlassen und sind 1 Stunde später im wunderschönen Luang Prabang – Laos – wieder gelandet.

Schon während des Fluges, aber spätestens nach Ankunft im Hotel war uns klar, dass wir uns hier sehr viel wohler fühlen würden, als in Thailand. Es ist alles viel gemütlicher, gemächlicher und grüner hier :-). Man hat sogar das Gefühl, dass das Lächeln auf den Gesichtern ehrlich gemeint und nicht nur aufgesetzt ist. Ich denke, ihr werdet euch eine eigene Meinung bilden, wenn ihr erst die Fotos seht:

Blick über Luang Prabang vom Vat Phousi

Blick auf den Nam Kahn, die alte Brücke, unsere Unterkunft (die weißen Sonnenschirmchen am Flussufer) und einen der unzähligen Vats

Blick auf Vat Phousi von der Stadt aus

Ja, das ist ein Zimmer, das man mieten kann!

man merkt den französischen Einfluss

Das passt zusammen!

Das passt zusammen!

Natürlich hinkt Laos in punkto Modernität hinter Thailand her, aber das macht es gerade so charmant.

Außerdem kann man an jeder Ecke den westliche Einfluss sehen und spüren – vor allem den französischen. Laos war, wie ihr ja bestimmt alle wusstet ;-), früher eine französische Kolonie.

Was könnte sich wohl in diesem Haus verstecken?

Genau, das ist eine Klinik - für Menschen!

Schmetterlingspuppen zum Essen :-/

der Nachtmarkt wird aufgebaut

der Nachtmarkt - schier endlos

Geige im Laosstil - schöner Klang!

2 Gedanken zu “Luang Prabang – Teil 1

  1. Wow! Der Nachtmarkt sieht ja sehr einladend aus – das wär was für mich…
    Hoffe, du hast bei den lieben Sommerkleidern zugeschlagen, Nici!
    Wünsch euch einen schönen und entspannten Aufenthalt in Laos!
    Lg Bea

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>