Bali – Teil 2

die berühmten Reisterassen von Tegallantang im Morgenlicht

Natürlich brachten wir es nicht zustande, 10 Tage lang nur auf der faulen Haut zu liegen ;-) … also gab es doch ein Kulturprogramm: die Reisterassen von Tagallantang und der Besakih Tempel wollten unbedingt besichtigt werden!

Der Besaki Tempel liegt auf einem Berg mitten in Bali. Er ist der bedeutendste indonesische Hindutempel überhaupt auf Indonesien und wurde im 7. Jhdt erbaut. Somit ist er mit Abstand der älteste Tempel, den wir auf unserer Reise besichtigt haben! Er ist ganz bestimmt einen Besuch wert, denn die Balinesen haben ihn top in Stand gehalten und die Anlage selbst ist riesig. Leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt, denn vor blauem Himmel wären die Fotos einfach sensationell geworden :-).

eine wunderschöne Hibiskusblüte

das Hakenkreuz - ein altes mystisches Symbol - aber vielleicht nicht gerade in unseren Breiten ...

An diesem Tag waren ganze Scharen von Hindus – genau genommen ein ganzes Dorf – im Besakihtempel zum Beten.

let´s Rock - alias Sarong - ohne den darf man da sonst nicht rein!

unser "Tempelhüter" in balinseischer Tracht

Kind beim Spielen im Tempel

 

Ein Gedanke zu “Bali – Teil 2

  1. Wir wundern uns schon warum wir in der heutigen Zeit nur mehr hoch bauen .Von Schönheit wie wir es aufgrund Eurer tollen Fotos sehen ist längst nicht mehr viel da.Gute Reise!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>