Fee, die Solidarische

Leider bin ich zur Zeit ein wenig kränklich und liege zu Hause im Bett. Da hat sich Fee doch glatt solidarisch erklärt und ist auch gleich krank geworden.

Bei ihr ist es allerdings wieder einmal eine Gastritis. Da ich ja außer Gefecht bin, war Herrli so lieb und ist mit der armen Maus in die Klinik gefahren, wo sich Tante Irene ganz liebevoll um meine Patientin gekümmert hat. Vielen Dank nochmals, an dieser Stelle!

Krankenschwester Annie hat Fee keine Minute aus den Augen gelassen …

… was ihr aber offenbar nach einiger Zeit ziemlich langweilig wurde :-).

Ein Gedanke zu “Fee, die Solidarische

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>